Das exklusive Unfallkonzept

Finanziell versorgt ein Leben lang

Denken Sie einen Moment über etwas Unangenehmes nach - über Unfälle. Denken Sie auch Unfälle passieren immer nur anderen? Denken Sie zuerst an Verkehrs- oder eher an Arbeitsunfälle? Denken Sie auch, Sie seien gesetzlich abgesichert?

Besonderheiten unseres Unfall-Konzepte BASIS - KOMFORT - OPTIMAL

BASIS - Konzept

  • Beitragsfrei mitversichert bis 2.500,00 EUR unfallbedingte kosmetische Operationen, Kurkostenbeihilfe
  • Beitragsfrei mitversichert bis 5.000,00 EUR Bergungkosten - Versicherungsschutz auch bei Unfällen infolge Rettung von Menschenleben oder Sachen
  • Unfälle durch Ersticken und Vergiftungen durch Gase und Dämpfe
  • Unfälle infolge Alkoholgenuss bei Kfz-Fahrten unter 1,3 Promille
  • Gesundheitsschäden durch Strahlung
  • Infektionen, die von außen in den Körper gelangen
  • unerwarteten Kriegs- und Bürgerkriegsereignissen (Überraschungsklausel)


Fristen werden großzügiger gehandhabt

  • Invaliditätsmeldefrist ist auf 18 Monate verlängert
  • Aufnahmefähig sind Personen bis zur Vollendung des 70. Lebensjahres
  • Bei Invalidität ist Kapitalzahlung bis zur Vollendung des 70. Lebensjahres möglich


Umfangreichere Leistungen

Krankenhaustagegeld wird soweit mitversichert und längstens 3 Jahre bezahlt, im Ausland in doppelter Höhe Genesungsgeld wird bis 100 Tage ohne Abstufung geleistet

Verbesserte Gliedertaxe

Werden die dem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen verbessert, werden die Verbesserungen automatisch übernommen. Weitere Vorteile durch abgeschwächte Obliegenheit bei unbeabsichtigter Verzögerung der Unfallanzeige. Übernahme der Arzthonorare für Leistungsnachweise durch den Versicherer. Zubilligung einer Versehensklausel die Möglichkeit, Invalidität, Tod und Unfall-Rente jeweils alleine zu versichern.

KOMFORT - Konzept

Alle Erweiterungen des Basis-Konzepts zuzüglich:

  • unfallbedingte kosmetische Operationen beitragsfrei mitversichert bis 5.000,00 EUR tauchtypische Gesundheitsschäden
  • Erweiterungen bei Infektionen
  • Vergiftungen bei Kindern (bis 14. J.) durch versehentliche Einnahme von für Kinder schädliche Stoffe
  • nochmals verbesserte Gliedertaxe
  • Änderung von Berufstätigkeit oder Beschäftigung ohne Auswirkung
  • günstigere Regelung der Meldefrist bei Unfalltod im Ausland
  • Tagegeld auch, wenn der Verletzte aus besonderem Pflichtgefühl seinem Beruf/seiner Beschäftigung nachgeht
  • Krankenhaustagegeld auch bei Aufenthalt im Sanatorium (50% für max. 60 Tage) drittes und weitere Kinder beitragsfrei mitversichert
  • beitragsfreie Weiterführung der Kinder-Unfallversicherung, wenn VN stirbt
  • vorübergehender beitragsfreier Versicherungsschutz für Ehepartner oder für neugeborenes/adoptiertes Kind


OPTIMAL - Konzept

Alle Erweiterungen des Basis- und des Komfortkonzepts zuzüglich:

  • Immunklausel nochmals verbesserte Gliedertaxe
  • Kostenzuschuss für Haushaltshilfe
  • Rooming-in
  • zusätzliche Todesfallleistung bei Vollwaisen
  • zusätzliche Leistung bei Nutzung eines öffentlichen Verkehrsmittel
  • bessere Regelung der Übergangsleistung bei schweren Verletzungen
  • Kündigung des Versicherers wird erst nach drei Monaten wirksam